Dübel

Als Dübel wird meist ein Bauelement bezeichnet, welches zur Befestigung einer Schraube oder eines Gegenstandes an einer Mauer, einer (Raum-) Decke, einem (Fuß-) Boden oder auch an sonstigen Flächen – z. B. im Freien – verwendet wird. Daneben wird das Wort Dübel auch allgemein für die Befestigung gleichartiger Teile durch spezielle Formen verwendet . Seit einiger Zeit werden Verbindungs- und Befestigungselemente, die Dübel und Schraube in sich vereinigen und vor allem für hohe Lasten verwendet werden (und eigentlich als Verbund-, Hinterschnitt- usw. -Anker bezeichnet werden), etwas irreführend auch als Dübel bezeichnet. Dübel werden in verschiedenen Größen angeboten, die sich nach dem Durchmesser des Dübels (bzw. des nötigen Bohrloches), gemessen in Millimeter, richten. Entscheidend für die Wahl des Dübels ist der Untergrund und Beschaffenheit des Baustoffes. Unterschieden wird dabei zwischen Beton, Mauerwerk und Plattenbaustoffen.