Photovoltaik

PhotovoltaikIn der Architektur trifft das additive Anbringen von Photovoltaikelementen auf oder an Gebäuden auf großes Interesse. U-kon International befasst sich mit der Adaption der Photovoltaik (PV) -Dünnschichttechnologie in vorgehängten hinterlüfteten Fassaden, die ästhetisch überzeugen und sich ohne Mehraufwand in Planung und Bauablauf einfügen.

Die PV-Module sind integriert in Standard-Fassaden. U-kon International erarbeitete die Voraussetzungen, um die Solarmodule mit einem breiten Spektrum an Oberflächen und Farben in ein kommerzielles Fassadensystem zu integrieren. Die Arbeit umfasste architektonische, baurechtliche und bauverfahrenstechnische, physikalische und elektrotechnische Anforderungen sowie Wirtschaftlichkeitsanalysen für diese Art der Anwendung.

 

 

Durch die verdeckte Befestigung der Paneele auf der Rückseite ergibt sich eine optisch homogene und uneingeschränkt zur Energieerzeugung nutzbare Vorderseite.

 

Photovoltaik

 

Die Unterkonstruktion erlaubt individuelle Dämmstoffdicken auf der Außenwand. So lassen sich energiesparende Bautechnik und aktive Energieerzeugung ideal kombinieren, gerade auch in der Fassadensanierung. Lebenszyklus-Analysen in Abhängigkeit relevanter Einflussfaktoren konnten in den meisten Fällen eine Rentabilität nachweisen. Die umfangreichen experimentellen Untersuchungen versprechen ein praxistaugliches und langlebiges Bauprodukt, das unsere Industriepartner mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung fortgeführt haben.

 

Photovoltaik    Photovoltaik